Hi, hier könnt ihr alles über
"the drummer" in den USA lesen. Viel Spaß dabei.
Ich freue mich immer über Gästebucheinträge!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Mein Weg...
  Rheingold Stipendium
  Das "PPP" + AWG
  H.T.G. a Stipendium
  Pics
  Links und Blogs
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Rheingold Stipendium
   Nacel Open Door
   Meine HP
   07/08 Blog
   Austauschschueler.de



gehalt

http://myblog.de/drummermartin

Gratis bloggen bei
myblog.de





How to get a Stipendium


Tipps, Tricks und Infos zu Vollstipendien.

Es gibt nicht gerade viele Vollstipendien für ein ganzes Jahr Austausch. Aus diesem Grund kommt hier erstmal ein "Apell" von mir:

Sei doch bitte so nett, und bewerbe dich nur für ein Stipendium, wenn du bzw. deine Eltern es sich wirklich nicht leisten kannst/können.

Auch wenn sich das ganze "Vollstipendium" nennt, gilt es zu beachten, dass in aller Regel das Taschengeld sowie Kosten für das AWG, das Visum und die Fahrten dorthin nicht inklusive sind. Das heißt, dass ungefähr 2000€ Kosten auf einen zukommen.

to be continued...

 

Ich habe hier einfach mal eine Liste zusammengestellt. Man sollte sich am Besten bei allen Bewerben. Am Ende bekommt man ein Stipendium, obwohl man eigentlich eher mit einem anderen gerechnet hat.

Stipendien für ganz Deutschland:

  1. Parlamentarisches Patenschaftsprogramm (PPP)
    Dieses Stipendium wird vom Bundestag finanziert. Es gibt ca. für jeden Wahlkreis (WK) ein Stipendium. Für Schüler oder junge Berufstätige. Es geht besonders um die Eignung als Representant Deutschlands. Für die USA.
  2. EF Langenscheid/Letternet Stipendium
    Es gibt jeweils ein Stipendium für ganz Deutschland. Man muss einen Aufsatz/einen Brief zu einem bestimmten Thema schreiben. Für die USA.
  3. DFH Stipendium
    11 Austauschorginasation vergeben als Verband zusammen 11 Stipendien für die USA. Entschieden wird "vielleicht" nach der finanziellen Bedürftigkeit.
  4. Rheingold Stipendium
    Man hat die Wahl zwischen 3 Ländern. Die USA sind immer dabei.
    Vorraussetzung sind besondere oder viele soziale bzw. gesellschaftliche Tätigkeiten.
    Ähnlich dem Nordlicht Stipendium.
  5. Nordlicht Stipendium
    Man hat die Wahl zwischen 3 Ländern. Die USA sind immer dabei.
    Vorraussetzung sind besondere oder viele soziale bzw. gesellschaftliche Tätigkeiten.
    Ähnlich dem Rheingold Stipendium.

Räumlich oder zeitlich begrentzte Stipendien:

Eine Übersicht über Weitere Stipendien, mit denen ich mich nicht näher beschäftigt habe, gibt es hier: austauschschueler.de

Des weiteren gibt es noch folgende 2 Möglichkeiten, das ATJ zu finanzieren:

1. Das AuslandsBafög:

Je nach Land gibt es eine unterschiedliche Höhe der Förderung.
Es ist auch abhängig von dem verdienst der Eltern.
Bedingung ist auch, dass man nach dem Austausch die 11. Klasse (bzw. bei G8 die 10. Klasse) wiederholt. Auch sollte man kein anderes "Stipendium" haben.

Link: http://www.das-neue-bafoeg.de/index.php

2. Rotary:

Genau weiß ich hier nicht bescheid...
Man hat einen gewissen Eigenanteil zu bezahlen, bekommt allerdings auch ein bisschen Taschengeld von Rotary. Man muss so weit ich weiß die Gastfamilie (ein paar mal) wechseln. Man kann sich das Land nicht aussuchen, aber Wünsche äussern. Im Gegenzug muss man einn Austauschschueler bei sich aufnehmen bzw. dafür sorgen, dass einer aufgenommen wird.

Link: http://rotary.de/




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung